Projektsteuerung, Kostencontrolling und Bauherrenvertretung

In den letzten Jahren durften wir auch vermehrt die Bauherrenvertretung, das Kostencontrolling, und die Projektsteuerung – teils inkl. Projektleitung – von größeren Bauvorhaben im Bestand übernehmen.

Mit den Methodiken des K.O.P.F.-Systems (Kybernetische Organisation, Planung und Führung) und der engpasskonzentrierten Strategie (EKS), steuern wir das Bauprojekt sowohl was die Kosten, als auch was die Zeit betrifft. Diese systemorientierten Techniken fördern eine kostengünstige Umsetzung in Planung und Ausführung. Durch die im K.O.P.F.-System enthaltene vorauseilende Koordination, die prozessuale Selbstbeeinflussung und die rechtzeitige Störungskorrektur führen wir Bauzeit und Kosten treffsicher zum Ziel.

Bauen bedeutet oft viele Projektaspekte gleichzeitig dynamisch zu führen (Bild von Werner Tiki Küstenmacher)

Als Voraussetzung für zielgenaues Führen sehen wir die Selbststeuerung und Selbstorganisation, die Informationen aus der Zukunft rechtzeitig erkennt und durch erforderliche Varietät von verschiedenen Entscheidungs- und Handlungsmöglichkeiten, die gewollte Zukunft herbeiführt.

Gerade bei sehr komplexen Bestandsbauten, bei denen oft nicht von vorne herein sichtbar ist, was später an Unvorhergesehenem auf Planer, Ausführende und Bauherrn zukommt, schaffen wir durch gründliche und systematische Projektsteuerung eine Minimierung von Risiken, ermöglichen Transparenz durch breite Weitergabe und Beschaffung von Informationen und schaffen so Komplexitätskompetenz, die erfolgreiche Ergebnisse fördert.
Eine Projektsteuerung, die auf eine derart komplexitätskompetente Methodik zurück greift, schafft einen Mehrwert für Ihr Bauvorhaben und wäre sicherlich auch beim Bau der Elbphilharmonie oder des Berliner Flughafens BER ihr Geld mehr als Wert gewesen.

Beispiele für von uns gesteuerte Projekte:

Planung und Projektsteuerung dreier mittelalterlicher Einfamilienhäuser – Bodanplatz Konstanz

Bauherrenvertretung, Kostencontrolling – Sanierung und Aufstockung zweier historischer Mehrfamilienhäuser in Konstanz-Altstadt

Mittelalterliches Haus Torgasse / St. Stephansplatz

Studentenwohnheim – Beratung als Bauherrenvertretung